136 Aufrufe

Zimtiges Weihnachtstörtchen mit fruchtiger Kirschfüllung

Wenn es draußen immer kälter wird, machen wir es uns drinnen gemütlich: Mit Kerzenschein, einer heißen Tasse Tee oder Kakao und lieben Menschen an unserer Seite. Für das nächste Adventstreffen haben wir das perfekte Rezept für Sie. Dieses Törtchen schmeckt so richtig nach Weihnachten. Ein lockerer Biskuitboden trifft hier auf fruchtige Punschkirschen und eine samtige Zimtsahne.

Zutaten

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 100 g Zucker

  • 3 Eier

  • Eine Prise Salz

  • Vanille oder Vanillezucker

  • 100 g Mehl

  • 1/4 TL Backpulver

 Zutaten für die Kirschfüllung:

  • 3/4 Glas Kirschen, abgetropft

  • 250 ml Kinderpunsch oder Glühwein

  • 2 EL Speisestärke

  • 2 EL Zucker

  • Saft einer ½ Zitrone

Zutaten für die Zimtsahne:

  • 1 Becher Sahne

  • 100 g Schmand

  • 1 EL Zucker

  • 1 Packung sahnesteif

  • 1/2 TL Zimt

Zutaten für die Dekoration:

  • Rosmarin

  • Granatapfelkerne

  • Zucker

  • Streusel

  • Baiser

  • Eishörnchen

  • Dunkle Kuvertüre

  • Kokosraspel

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier, Zucker, Vanille und Salz in eine Rührschüssel oder Küchenmaschine geben und ca. 10 Minuten cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver vorsichtig unterrühren.

Eine 20-cm-Backform einfetten, mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen. Den Biskuitboden nun für 20-25 Minuten backen. Den Boden im Anschluss abkühlen lassen und dann in der Mitte durchschneiden.

Kinderpunsch oder Glühwein in einen Topf geben. Speisestärke und Zucker mit einem weiteren kleinen Schluck Punsch in einer Schüssel verrühren. Kinderpunsch/Glühwein erhitzen und die Speisestärkemischung einrühren. Kirschen und Zitronensaft dazugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Danach die Kirschfüllung abkühlen lassen.

Kirschfüllung auf den unteren Boden verteilen und die andere Hälfte obendrauf legen.

Sahne mit sahnesteif, Zucker und Zimt steifrühren und den Schmand unterheben. Danach wird die Torte rundherum mit der Creme eingestrichen. Vor dem Servieren sollte die Torte noch etwas kaltgestellt werden.

In der Zwischenzeit kann die Dekoration für die Torte zubereitet werden. Schneiden Sie hierzu den Rosmarin ist Stücke, benetzen ihn mit etwas Wasser und wälzen ihn in Zucker. Für die Schokobäumchen, die Eishörnchen in unterschiedliche Größen schneiden, in flüssige Kuvertüre tunken, kurz antrocknen lassen und dann mit Kokosraspeln und Streuseln bestreuen. Dekorieren Sie kurz vor dem Servieren die Torte nach Ihrem Gusto.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche und genussreiche Vorweihnachtszeit!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü