914 Aufrufe

Jetzt wird es bunt: Leckere Karnevals-Amerikaner

In der nächsten Woche lassen wir es wieder krachen, da wird gebützt, geschunkelt und gesungen. Der Karneval steht in den Startlöchern und mit ihm finden leckere Klassiker den Weg auf unser Buffet. Amerikaner gehören zum Karneval einfach dazu: ob bunt dekoriert oder klassisch in schwarz-weiß. Die runden Teigtaler sind ganz einfach zubereitet und peppen jede Karnevalsparty auf. Wir zeigen Ihnen, wie das süße Gebäck in wenigen Minuten zubereitet wird. 

Zutaten

Für den Teig 

  • 75 g Zucker  

  • 1 Päckchen Vanillezucker 

  • 1 Prise Salz  

  • 100 g weiche Butter 

  • 250 g Mehl 

  • 1 EL Speisestärke 

  • 3 TL Backpulver 

  • 80 ml Milch 

Für die Deko 

  • Zuckerguss (bestehend aus dem Saft einer Zitrone und Puderzucker) 

  • Schokoladenguss 

  • Streusel, Smarties, Schnüre etc. 

Zubereitung

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter mit dem Rührgerät cremig schlagen. Eier dazugeben und unterrühren. Nach und nach die trockenen Zutaten (Mehl, Speisestärke und Backpulver) unterrühren und zuletzt die Milch hinzugeben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und etwas einfetten. Geben Sie dann einen Esslöffel Teig auf das Backpapier und verstreichen diesen zu einem kleinen Kreis. Das geht einfacher, wenn Sie dafür einen kleinen Löffel, der in etwas Milch getaucht ist, nutzen. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Geben Sie das Blech mit den Amerikanern für ca. 15 min. in den Backofen. Im Anschluss lassen Sie die Amerikaner auskühlen und drehen sie dann einmal um. Bestreichen Sie die Amerikaner nach Lust und Laune mit Zuckerguss und/oder Schokolade und dekorieren diese mit Smarties, Streusel und Schnüren.  

Schauen Sie sich auch gerne unser Zubereitungsvideo auf Instagram an. 

Welche Amerikaner gefallen Ihnen besser? Lustige Clownsgesichter oder der Klassiker in schwarz-weiß?  

Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Karnevalszeit! 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü